Erziehung und Familie

Kleine Ursache – grosse Wirkung

Die Zeit drängte wieder einmal. Die beiden grossen waren schon in der Schule, Monique sollte um neun im Kindergarten sein, und dann wollte ich mit Matthias zum Kinderarzt fahren, um ihm eine weitere Schluckimpfung verabreichen zu lassen. Die beiden waren … Weiterlesen

Eine Linsengeschichte

So kann man ja nicht tischen. Ewig dieses tränende Auge. Irgendein Stäubchen musste sich unter der Linse festgesetzt haben Ich stellte die Teller ab, nahm die Linse aus dem Auge, leckte sie ab und – da fiel sie zu Boden. … Weiterlesen

Antiautoritäre Erziehung – Ihre Auswirkungen heute:

Das Lustprinzip Vor mehr als 40 Jahren wurde in der Erziehung unter dem Stichwort “antiautoritäre Erziehung” das Lustprinzip propagiert. Jedermann musste das Buch “Summerhill” gelesen haben. Nach meinen Beobachtungen hat sich diese Nicht-Erziehung, diese Erziehungsverweigerung durch die Eltern weitgehend durchgesetzt. … Weiterlesen

Welche Erziehung braucht das Kind ?

Erziehung ist heute in jedermanns Mund. Mit der Geburt des Kindes übernehmen Eltern eine grosse Verantwortung, die sie über Jahre hinweg tragen müssen. Ihnen ist ein Mensch anvertraut, der zunächst umfassende Betreuung und Liebe braucht. Im Laufe der Jahre lernt … Weiterlesen

Erziehung in der Familie

Wird heute von Familie gesprochen, versteht man darunter mindestens ein Elternteil und ein Kind. Aufgabe der Familie ist, das Kind so zu betreuen, dass es unversehrt das Erwachsenenalter erreichen und sich in der Selbständigkeit bewähren kann. Dieses Anleiten und Begleiten … Weiterlesen

Eltern sind nicht nur “Kinderproduzenten”

Die Mehrheit unserer Erzierungsdirektoren scheint zu glauben, Eltern hätten zwar die Aufgabe, Kinder auf die Welt zu stellen. Sie zu erziehen und auf das Leben vorzubereiten sei aber vornehmlich Aufgabe des Staates. Gestützt auf den allgemein gehaltenen Bundesverfassungsartikel 62, welcher … Weiterlesen

Wie kinderfreundlich ist die Schweiz?

Diese Frage ist falsch gestellt, sie müsste vielmehr lauten: Wie kinderfreundlich sind die Schweizer? Institutionen sind nämlich immer nur so gut wie die Menschen, die sie ausfüllen und beleben. Die Schweizer sind kinderfreundlich Nach meinen Beobachtungen sind die Schweizer in … Weiterlesen

Ein freudiges Ereignis

Ich freue mich jedes Mal, wenn ich junge Frauen sehe, die stolz ihr Bäuchlein im engen T-Shirt vor sich her tragen und damit aller Welt verkünden: “Seht her, ich bin schwanger!” In Erwartung “Sie ist in Erwartung” heisst es oder … Weiterlesen

Alleinerziehend

Eine geschiedene Frau mit vier Kindern erzählte mir einmal, wie schwierig es oft sei, immer allein für die Kinder verantwortlich zu sein und all die vielen kleinen täglichen Entscheidungen, die das gewöhnliche Leben fordere, allein zu treffen. Für die grossen … Weiterlesen

Fragen an Silvia Blocher zu Schule, Erziehung und Wertevermittlung gestern und heute

veröffentlicht in idea Schweiz – spektrum 01.09.2010 / Andrea Vonlanthen  „Spektrum“: Im Coop brüllt der zweijährige Knirps los, weil ihm das Mami einfach kein Glace kaufen will. Was raten Sie dem Mami? Silvia Blocher: Ich begreife, dass das dem Mami … Weiterlesen

Helden brauchen Mut

In Comics, Märchen und Sagen steht oft ein Held im Mittelpunkt. Einer, der die anderen besiegt, die verwunschene Prinzessin erlöst, den Drachen besiegt. Alles aus alten Zeiten. Und heute? Gibt es heute noch Helden? Helden aus vergangenen Zeiten Die Schweizer … Weiterlesen

Vom Zauber der Smartphones

Eine Freundin ist mit ihren Enkeln auf der Rückfahrt von einem Familientreffen. Die 8-jährige Judith, die mit ihrem Down-Syndrom nicht sehr gerne ruhig angeschnallt in ihrem Kindersitz sitzt, ist auffallend still und spielt intensiv mit einem Gegenstand. Was macht sie? … Weiterlesen

Eine Familiengeschichte

Charme aus alten Zeiten umgibt uns im abgelegenen Hotel in den Schweizer Alpen. Die tadellos instand gehaltenen antiken Teppiche, die alten Stiche und Bilder an den Wänden, die weiss gedeckten Tische mit Stoffservietten im Esssaal lassen aber keinerlei Muffigkeit aufkommen. … Weiterlesen

Bauernfamilie auf der Alp

Acht Kinder haben die Bauersleute, die von Mai bis Oktober ihren Bauernhof im Tal verlassen und mit Familie und Vieh auf diesen Berggrat ziehen, der an schönen Wochenenden mehrere hundert Wanderer aus allen Richtungen anzuziehen vermag mit seiner prachtvollen Aussicht. … Weiterlesen

THOMAS PLATTER 1499 – 1582 Eine Kindheit und Jugend im späten Mittelalter

In Basel lebte im 16. Jahrhundert ein bedeutender Humanist: Thomas Platter. Er war berühmt für seinen Latein-, Hebräisch- und Griechischunterricht und hatte eine Schule mit Internat für Zöglinge aus der ganzen Schweiz und der weiteren Umgebung gegründet, den Vorläufer des … Weiterlesen

Von der Sprache

“Mama”! “Papa”! Welch neue Welt öffnet sich den Eltern, wenn ihre Kinder die ersten Worte formen. Das Kind zeigt, dass es seine Eltern und deren Wichtigkeit kennt. Bereits die nächsten Worte sagen mehr aus über den Charakter des Kindes oder … Weiterlesen

Kei Mueter weiss …

Paul Burkhard, dessen 100sten Geburtstag wir 2011 feierten, ist vor allem bekannt durch die Melodie von “O mein Papa” oder vom Musical “Die kleine Niederdorfoper” mit dem Lied “De Heiri hät es Chalb verchauft”. Steigender Beliebtheit erfreut sich sein Musical … Weiterlesen

Weihnachtsausflug in die Stadt

Im Advent wollte ich unserem Enkel, einem aufgeweckten Erstklässler, eine besondere Freude machen. Wie ich es jeweils mit jedem unserer vier Kinder getan hatte, wollte ich mit ihm in der Vorweihnachtszeit in die Stadt. Ganz ohne Hetze und Verpflichtungen wollten … Weiterlesen

Advent

Lichter im Garten Advent – Kaum ein anderes Wort weckt in mir so vielfältige Gedanken, Erinnerungen und Gefühle. Das beginnt im November: Wann ist der erste Adventssonntag? Und schon bin ich am Planen: Lichter im Garten braucht es unbedingt, um … Weiterlesen

Ferienkinder

Zwar sind unsere Enkelkinder immer wieder mal bei uns, doch selten allein. Während der eben vergangenen Frühlingsferien habe ich deshalb sechs meiner acht Enkelkinder für je 1-2 Tage einzeln zu mir nach Hause eingeladen. Ich bin recht gespannt, wie diese … Weiterlesen